BM-Jolle

Die BM-Jolle ist ein Segelboot, das 1926[1] von Hendrik Bulthuis (1892–1948) im friesischen Bergum am Bergumer Meer (daher BM im deutschen Namen dieses Bootstyps) konstruiert wurde.

Obwohl der Begriff Jolle heutzutage normalerweise ein Schwertboot bezeichnet, ist die BM-Jolle ein offenes, gaffelgetakeltes Kielboot. Seit 1931[2] ist die (6m-Version der) BM-Jolle eine niederländische Einheitsklasse. Dort wird das Boot „zestienkwadraat“ (16 m²) genannt.

Eigenbau – Rundspant   Länge: 100 cm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.